⦿ Navigation einblenden

EXIT –
Wir wollen dass Sie bleiben!

am-endeImmer wieder berichten die deutschsprachigen Medien in Thailand über Selbstmorde von Ausländern in Pattaya. Niemand kennt die genaue Zahl derer, die sich das Leben nehmen, aber viele glauben, die Dunkelziffer sei noch weitaus höher als die Zahl der Fälle, die an die Öffentlichkeit gelangen. In Pattaya sind fast ausschließlich Männer gefährdet. Im Hintergrund steht meist große Verzweiflung.

Wer an Suizid denkt und erst recht, wer ihn schließlich auch begeht, sieht sich vor einem Knäuel unlösbar scheinender Probleme: Krankheit und Gebrechlichkeit, Armut, Verlust der Partnerin, Betrug. Das Gefühl, der Traum vom Leben im Paradies, der viele nach Thailand gezogen hat, sei geplatzt – und ein Zurück nach Deutschland gibt es entweder nicht mehr oder es wäre eine unerträgliche Demütigung. Dabei ist oft Einsamkeit das Hauptproblem – niemanden zu haben, der zuhört, der zu einer anderen Sicht auf die Situation einlädt, zu möglichen Schritten in eine neue Richtung ermutigt…

Hier setzt EXIT mit einem Notruf-Telefon und einer E-Mail-Hotline an. Dahinter steht ein kleines, engagiertes Team psychologisch geschulter, verständnisvoller und kommunikationsfähiger Mitmenschen, die das Gespräch mit suizidgefährdeten Menschen suchen, weil sie glauben, dass jedes Leben einen Sinn hat und weil sie helfen wollen, diesen miteinander herauszufinden. Sie hoffen, dass es in Zukunft immer seltener die bestürzende Meldung geben muss, dass wieder ein Farang seinem Leben ein Ende gesetzt hat.

Das Beratungs-Angebot der EXIT-Gruppe richtet sich an Menschen, die in eine Sackgasse geraten sind und nicht mehr ein und aus wissen. Aber auch, wenn Sie von einem Freund oder einem Ihrer Bekannten hören, dass er nicht mehr weiter weiss und Schluss machen möchte, können Sie sich an EXIT wenden.

„EXIT – Wir wollen, dass Sie bleiben“ ist zu erreichen unter Tel. 09 4692 0366 oder per E-Mail unter: begegnungszentrum.exit@gmail.com.

Selbstverständlich wird Anonymität und Diskretion respektiert!

Mehr Infos zu EXIT: siehe >hier als PDF