Absage der Gottesdienste

Absage der Gottesdienste

Die Thailändische Regierung ergreift drastische Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

Das betrifft auch unsere Gottesdienste. Unter Berücksichtigung der allgemeinen Bestimmungen und der Anweisungen des Gesundheits-, des Immigrations- und Bildungsministeriums kann ich es nicht ausschließen, dass Touristen aus Risikoländern in Unkenntnis der Bestimmungen zum Gottesdienst kommen, und damit die Gottesdienstbesucher unter die Quarantänebestimmungen fallen lassen würden. 

In anderen Zusammenhängen hat dies bereits mehrere Familien aus der Gemeinde betroffen und zur Quarantäne geführt, auch zum Ausschluss der Kinder aus dem Unterricht.

In analoger Anwendung dieser staatlichen Regelungen habe ich mich nach Rücksprache mit dem Auslandssekretariat entschlossen, bis auf Weiteres ab sofort alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen in Pattaya und Bangkok abzusagen.

Während meines Aufenthaltes in Deutschland wird dies im März ohnehin der Fall sein. Zwei Wochen nach meiner Rückkehr aus Deutschland, das nunmehr auch zum Hochrisikoland gehört, muss ich dann ebenfalls für zwei Wochen in selbstauferlegte Quarantäne ohne öffentliche Angebote, Gottesdienste oder Veranstaltungen, sofern sich die Bestimmungen nicht ändern sollten.

Wegen der hohen Fluktuation innerhalb der Gottesdienstgemeinde (Touristen aus Europa) und der vielen Reisen der Gemeindemitglieder halte ich diese Maßnahme zwar für unangenehm, aber für angemessen. In Singapur war dies ja schon länger so gehandhabt worden, ebenso in in Honkong, Shanghai, Peking und Seoul. 

Für die Zeit nach meinem Deutschlandaufenthalt darf ich darauf hinweisen, dass ggfls. noch einmal zeitnah darüber entschieden werden muss, wie dann mit der aktuellen Situation umzugehen ist. Ich werde Sie rechtzeitig darüber informieren.

Die neuesten Entwicklungen haben dazu beigetragen, dass alle Gottesdienste und Veranstaltungen, Treffen und Meetings, Besuche und Angebote bis auf Weiteres abgesagt sind. Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Homepage unter “Hilfe in der Not”.

So bitte ich um Ihr Verständnis und wünsche Ihnen allen gute Gesundheit.

X