Firmung und Krankensalbung

Firmung und Krankensalbung

Komm, Heiliger Geist!

Erfreulicherweise haben sich 9 Jugendliche aus Bangkok dieses Jahr zur Firmung angemeldet. In den vergangenen Wochen haben sie sich in den Stationsgottesdiensten und anschließenden Unterrichtseinheiten auf den Empfang dieses Sakramentes vorbereitet.

Wir sind alle sehr dankbar, dass Nuntius Erzbischof Paul Tschang In-Nam mit uns die Firmung feiern wird.

Daher darf ich schon heute herzlich dazu einladen, mit den Jugendlichen um die Stärkung durch den Heiligen Geit zu beten. Der Firmgottesdienst findet statt im Rahmen unserer sonntäglichen Gemeindemesse am

Sonntag, den 24. März 2019
um 10.30 Uhr,
Kapelle St. Louis Krankenhaus, Sathorn

Die Frimlinge freuen sich schon auf Sie und bitten um Ihr begleitendes Gebet.

Krankensalbung

“Durch diese heilige Salbung helfe Dir der Herr in seinem reichen erbarmen. Er stehe Dir bei in der Kraft des Heiligen Geistes. Der Herr, der Dich von Sünden befreit, rette Dich. In seiner Gnade richte er dich auf!”. So wird über dem Kranken gebetet bei der Spendung der Krankensalbung.

Firmung und Krankensalbung

Deshalb die Einladung, dieses Sakrament immer dann zu empfangen, wenn Sie Ihr ganz persönliches Leid oder Krankheit Gott anvertrauen und ihn um seinen Segen und Trost bitten möchten. In der Salbung – in die geöffneten Hände und auf die Stirn – sagt Gott Ihnen seine Nähe zu, auch wenn diese vielleicht ganz anders ist, als man erwartet oder sich wünscht.

Vielleicht kennen sie ja auch ältere oder kranke Menschen in Ihrer Nähe, die sich darüber freuen würden, diese Sakrament zu empfangen. Bringen Sie jene doch einfach mit, wenn es geht …

So möchte ich ganz herzlich einladen zum nächsten Sonntagsgottesdienst. Innerhalb der Messe besteht dann die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen:

Sonntag, 17. März 2019
10.30 Uhr,

Kapelle St. Louis Hospital, Sathorn

Herzlich
Jörg Dunsbach, Pfr.

X