Nikolaus am Fluss

Nikolaus am Fluss

ökum. Familienfeier

Es ist ja zu unserer Tradition geworden, im Anschluss an die Gottesdienste in Phnom Penh auch noch zum gemeinsamen Grillen zusammen zu bleiben.

Mein evangelischer Kollege, Carsten Körber, und ich – wir freuen uns darauf, schon zum dritten Mal mit Ihnen und Euch allen zusammen Nikolaus zu feiern.

Nikolaus am Fluss

Daher heute die explizite Einladung, nicht nur zum Nikolausgottesdienst zu kommen, sondern anschließend auch noch zum

Grillen im Jardin du Bassac

da zu bleiben. Familie Beckers hat sich freundlicherweise darum gekümmert, dass der Bratort hergerichtet wird.

Nikolaus am Fluss

Damit wir weder Hunger noch Durst leiden, möge bitte jede und jeder etwas zum Trinken und Grillen mitbringen. Auch Salate sind immer willkommen, oder andere Leckereien aus der europäischen oder asiatischen Küche finden bestimmt Gefallen. Vielen Dank!

Der Nikolaus kommt

Vorher aber noch unser Nikolausgottesdienst, bei dem die Kinder wieder beschenkt werden. Es sind noch Plätze frei. Daher heute wiederholt die herzliche Einladung zur ökumenischen Nikolausfeier


am Samstag,
07. Dezember 2019 um 10.00 Uhr

in den Garten des Wohnkomplexes
“Jardin Du Bassac”
Nordom Boulevard 212, (gegenüber des Tai Ming Hotels)
(>Anfahrtsskizze)

Einfach bitte eine kurze Email an einen der beiden Pfarrer schicken mit der Info: Familienname und Anzahl der Erwachsenen und Kinder

Pfarrer Jörg Dunsbach,
Email: post@gemeinde-bangkok.com

Pastor Carsten Körber,
Email:  ev.kirche.th@gmail.com

Nikolaus am Fluss

Schreib doch mal dem Nikolaus!

Es gibt ja schon die Tradition, dem Weihnachtsmann zu schreiben. Der wohnt ja angeblich am Nordpol. Dass man aber dem Nikolaus schreiben kann, der auch tatsächlich ein eigenes Dorf mit eigenem Nikolauspostamt hat, das ist sicherlich weniger bekannt, aber um so bemerkenswerter. Der Heilige Nikolaus wohnt nämlich in …? Klar, in St. Nikolaus, seineszeichens eine kleine Gemeinde im Saarland, gleich an der französisch-deutschen Grenze.

Seit Jahrzenhten eröffnet dort regelmäßig ein Weihnachtspostamt. Der Nikolaus antwortet von dort aus auf unzählige Briefe, die Kinder ihm schicken, versehen mit der Weihnachtsbriefmarke der Deutschen Post und dem jedes Jahr neu gestalteten Sonderstempel.

Daher heute die Anregung für Kinder und Eltern, nicht nur etwas vom Nikolaus zu erwarten, sondern vielleicht ihm auch einmal zu schreiben. Mit selbstgemaltem Bild, oder einem Foto, wo und mit wem man hier in Asien wohnt.

Brief statt email

Der Heilige Mann ist allerdings schon etwas älter. Daher mag er es besonders traditionell. Das heißt: Er liebt Briefpapier, Umschlag, Anschriften und Absender und vor allem Briefmarken. Also einen richtigen Brief zum Anfassen; vielleicht sogar mit einem selbstgemalten Bild?

Nikolaus am Fluss

Ich könnte mir vorstellen, dass der damals in der heutigen Türkei geborene Bischof, der in Süditalien beerdigt wurde und heute in St. Nikolaus Briefe beantwortet, sich über Post aus Asien ganz besonders freuen wird.

Übrigens: Er kann auch Englisch, und er wird auch dann bestimmt auf Englisch antworten, aber bitte ABSENDER nicht vergessen! Aber ein bisschen beeilen muss man sich schon, damit die Post auch rechtzeitig bei ihm ankommt. Nach Weihnachten hat er nämlich wieder ein Jahr Urlaub. Nikolaus müsste man sein …

Nikolaus am Fluss

Hier also seine Adresse:

An den
Heiligen Nikolaus
Weihnachtspostamt
D-66351 St. Nikolaus
Germany

Weitere Informationen dazu gibts auch auf der Homepage
des >Weihnachtspostamtes.

X