Zum Tode von Pfarrer Hans Cornelsen

Zum Tode von Pfarrer Hans Cornelsen

Die traurige Nachricht hat meine Kolleginnen, Kollegen und mich heute erreicht. Wir haben es schon lange befürchtet. Nun ist es schmerzliche Gewissheit.

Pfarrer Hans Cornelsen ist gestern, am 31. Januar 2019 verstorben. Der Leiter des Auslandssekretariates in Bonn, Msgr. Peter Lang, konnte ihn noch eine Woche zuvor im Krankenhaus besuchen und die Krankensalbung und Kommunion mit ihm feiern.

Lange hat er gekämpft und tapfer seine Krankheit getragen, aber am Ende doch keine Kraft mehr gehabt.

Viele kennen ihn noch aus seiner Zeit als Auslandsseelsorger in Mailand, in Singapur und zuletzt in New Delhi. Auch bei den Konferenzen, die wir hier in Bangkok veranstaltet haben, hat er bei vielen Gemeindemitgliedern bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die Gemeinde in New Delhi verliert einen ausgezeichneten Seelsorger; wir, seine Kolleginnen und Kollegen, einen lebensfrohen Mitbruder, aber alle zusammen verlieren wir mit seinem Tod einen wahrhaft guten Freund. Wir alle werden ihn sehr vermissen …

Am kommenden Sonntag, den 03. Februar 2019 werde ich die Heilige Messe für ihn feiern. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Indien-Asien-Australien-Konferenz werden “Conny” im Gottesdienst beim nächsten Treffen im März in Yangon gedenken.

Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe und lohne im alles, was er im Leben an Gutem getan hat.

Zum Tode von Pfarrer Hans Cornelsen
Pfr. Hans Cornelsen (l.) zuletzt bei der Großen Konferenz in Singapur 2018


X