„Ich trage Deinen Namen …

„Ich trage Deinen Namen …

… in der Heiligen Nacht nach Bethlehem“ Heute, zum ersten Advent 2017, möchte ich Sie, liebe Gemeindemitglieder, einladen zu einer besonders bemerkenswerten Weihnachtsaktion der Benediktinermöncheder Dormitio-Abtei in Jerusalem. Um was geht es? Viele Menschen wissen, dass sich die Mönche der Abtei nach dem Mitternachtsgottesdienst in der Dormitio-Basilika zu Fuß von Jerusalem aus auf den Weg nach Bethlehem machen […]

weiterlesen

Schreib´doch mal dem Nikolaus!

Schreib´doch mal dem Nikolaus!

Sie haben Post! Es gibt ja schon die Tradition, dem Weihnachtsmann zu schreiben. Der wohnt ja angeblich am Nordpol. Dass man aber dem Nikolaus schreiben kann, der auch tatsächlich ein eigenes Dorf mit eigenem Nikolauspostamt hat, das ist sicherlich weniger bekannt, aber um so bemerkenswerter. Der Heilige Nikolaus wohnt nämlich in …? Klar, in St. Nikolaus, […]

weiterlesen

Der Papst geht. Der Nikolaus kommt.

Der Papst geht. Der Nikolaus kommt.

Eine asiatische Erfolgsgeschichte Alles fing 2015 an mit der Bitte um Unterstützung zur Gründung einer deutschsprachigen katholischen Filial-Gemeinde in Myanmar – gleich gewährt mit freundlicher Unterstützung durch die Deutschen Botschaft in Yangon und ebenso unkompliziert vom damals frisch ernannten Kardinal Bo. Das „miteinander“ berichtete bereits darüber. Dann passierten in 2017 gleich mehrere Dinge. Überraschend ein […]

weiterlesen

Erntedank in Myanmar

Erntedank in Myanmar

Wir weih´n der Erde Gaben … Ganz herzlich möchte ich zum nächsten Gottesdienst einladen. Das Erntedankfest soll dabei eine wichtige Rolle spielen. Schön, dass diesmal der neue evangelische Kollege der Evangelischen Kirche Deutscher Sprache, Pfrarrer Carsten Körber, auch mit dabei sein wird. In ökumenischer Gemeinsamkeit wollen wir daher den Erntedankgottesdienst miteinander feiern, und zwar am […]

weiterlesen

Amtseinführung Evangelischer Pfarrer

Amtseinführung Evangelischer Pfarrer

Der Neue In guter ökumenischer Tradition möchte ich gerne die Einladung zur Einführung des neues evangelischen Pfarrers Carsten Körber an Sie weiterleiten. Er hat sich unter das Wort des Psalms 31 gestellt: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – und tatsächlich: Der pastorale Raum Südost-Asiens ist wirklich weit. Um so wichtiger, hier auch Heimat […]

weiterlesen

Der Papst kommt nach Burma

Der Papst kommt nach Burma

Hoher Besuch Nun haben sich die Gerüchte doch bewahrheitet. Seit dem 28. August ist es offiziell: Papst Franziskus kommt nach Burma und Bangladesh. Während seiner Südostasienreise wird er vom 27. bis zum 30. November 2017 in Myanmar die Städte Yangon und Nay Pyi Taw besuchen. Ein genaues Programm dieser Tage liegt leider noch nicht vor. […]

weiterlesen

Vatikanische Vertretung in Yangon

Vatikanische Vertretung in Yangon

Diplomatischer Erfolg Im Nachgang zu einem Besuch von Nuntius Erzbischof Paul Tschang In-Nam, Bangkok, im Februar in Yangon und einem Treffen mit Aung San Suu Kyi in ihrer Residenz in Naypyidaw, hat die Regierung von Myanmar zugestimmt, diplomatische Beziehungen mit dem Vatikan aufzunehmen. Papst Franziskus seinerseits ist bereit, einen Botschafter für Myanmar zu ernennen. Diese […]

weiterlesen

Lavendel, Hosianna, Jasmin

Lavendel, Hosianna, Jasmin

Vernell? Es war wohl die bekannteste Gesangseinlage im deutschen Werbefernsehen der 70er Jahre, die uns das weichwaschende Vernell mit „Lavendel, Oleander, Jasmin – Vernel“ ohrwurmartig als flauschige Wäscheerfahrung versprach. Nicht nur als Weichmacher für Hemden, Blusen, Bademäntel, sondern als umfassendes Gesamterlebnis odor-nasaler Eindrücke, hinter der sogar die Natur noch zurückstecken musste. Guter Geruch – das verkauft […]

weiterlesen

Abschied und Ankunft

Abschied und Ankunft

Dankbar für das Gemeinsame Nach sechs Jahren werden Annegret Helmer und Ulrich Hoste-Helmer, unser evangelisches Pastorenehepaar, nun ihren Dienst in Thailand beenden und nach Deutschland zurückkehren. Wir schauen dabei zusammen auf sechs sehr erfüllte und vom ökumenischen Geist getragene Zeit der gemeinsamen Seelsorge zurück – sei es bei so vielen ökumenischen Veranstaltungen wie Nikolausfeier, Neujahrsfest, […]

weiterlesen

Fron… Was?

Fron… Was?

Nur Brückentag? Na, da muss ich als Pfarrer doch schmunzeln. Beim Erstellen dieses Newsletters suchte ich auf einem der größeren Portale zum erwerben lizenzierter Fotos zwecks Wahrung der Urheberrechte unter dem Stichwort „Fronleichnam“. Und was findet man da am ersten und am häufigsten: Bilder mit der Darstellung „Brückentag“. Somit ergibt sich die Bedeutung von Fronleichnam […]

weiterlesen
X