Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, an diesem Donnerstag, vierzig Tage nach Ostern, begehen wir das Hochfest Christi Himmelfahrt. In diesen vierzig Tage ist der auferstandene Herr immer wieder seinen Jüngerinnen und Jüngern erschienen: Den Frauen am leeren Grab, Maria von Magdala, den Emmaus-Jünger, dem (un-)gläubigen Thomas, den beim Fischfang erfolglosen Jüngern, … Ohne diese […]

weiterlesen

Reiche Frucht bringen

Reiche Frucht bringen

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, das Foto aus einem Weinberg mit Weinstöcken voller reifer Trauben ist ein Hinweis auf das Wort Jesu, das wir am kommenden Sonntag im Evangelium hören werden: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.“ (Joh 15, 1-8) Mit dieser Aussage verbindet Jesus die eindringliche Aufforderung an seine Jünger und […]

weiterlesen

Songkran und das vierte Gebot

Songkran und das vierte Gebot

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, in dieser Woche ist es wieder soweit und wir hier in Thailand dürfen unser drittes Neujahrsfest feiern: Nach dem Neujahr am Beginn des Jahres 2024 und dem Chinese New Year im Februar nun das thailändische Neujahrsfest Songkran. Und das Erste, was vor allem vielen Nicht-Thais zu Songkran einfällt, sind […]

weiterlesen

Ostern – das große „Ja“ Gottes

Ostern - das große „Ja“ Gottes

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, in jeder Heiligen Messe beten wir nach der Wandlung folgendes Bekenntnis der Auferstehung: „Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.“ Ausgehend von diesen Worten, die wir in jeder Heiligen Messe sprechen, hat sich der Abt der schweizerischen Benediktiner-Abtei Einsiedeln, Urban […]

weiterlesen

Ausgerechnet ein Esel!

Ausgerechnet ein Esel!

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, am kommenden Sontag begehen wir den Palmsonntag und erinnern uns an den Einzug Jesu in Jerusalem, bei dem die Menschen Palmzweige und Kleidung vor Jesus ausbreiteten und ihn voller Freude mit dem Ruf „Hosanna“ begrüßten (Mk 11, 1-10). Dabei spielt ein Tier im wahrsten Sinne des Wortes eine tragende […]

weiterlesen

Das Kreuz und die Schlange

Das Kreuz und die Schlange

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, das oben abgebildete Mosaik befindet sich im Melanchthonhaus in Bretten und zeigt das Wappen des Humanisten und Reformators Philipp Melanchthon: Eine Schlange, die sich um ein Kreuz windet. Auch wenn Melanchthon, anders als Martin Luther, sein Wappen nicht explizit erklärt hat, so findet sich doch in seinen „Loci communes“ […]

weiterlesen

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, vom 7. bis zum 13. Februar 2024 dürfen wir Monsignore Peter Lang, den Leiter des Katholischen Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, bei uns willkommen heißen. Gemeinsem mit Dr. Michael Altmaier, Referent im Katholischen Auslandssekretariat, besucht er unsere Gemeinde. Auf seiner Homepage ( https://www.auslandsseelsorge.de/startseite/ ) stellt das Auslandssekretariat sich und seinen […]

weiterlesen

Gottesdienste zum Fest der Darstellung des Herrn mit Blasiussegen

Gottesdienste zum Fest der Darstellung des Herrn mit Blasiussegen

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil endete die (liturgische) Weihnachtszeit nicht schon mit dem Fest der Taufe des Herrn, also am Sonntag nach dem 6. Januar (Erscheinung des Herrn/Hl. Drei Könige), sondern erst mit dem Fest der Darstellung des Herrn („Mariä Lichtmess“) am 2. Februar. Die Darstellung des Herrn meint […]

weiterlesen

Triennium des Heiligen Thomas von Aquin

Triennium des Heiligen Thomas von Aquin

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters, jedes Jahr am 28. Januar begeht die Kirche den Gedenktag des Heiligen Thomas von Aquin, Dominikaner des 13. Jahrhunderts und einer der größten Theologen des Mittelalters, dessen Gedanken die Theologie bis heute beeinflussen. In den Jahren 2023 bis 2025 wird dieses Gedenken an Thomas von Aquin allerdings besonders gefeiert, […]

weiterlesen